Grafik

__________________________________________________________________________________________


Aktuelles

.

finden Sie hier:

 


__________________________________________________________________________________________


Veranstaltungshinweise der Firma Claytec

.

In Kürze werden folgende Veranstaltungen der Firma Claytec stattfinden:

Symposium Moderner Lehm und Holzbau Olsberg
25. September 2019

Nähere Info: https://www.claytec.de/news/25-september-symposium-moderner-lehm-und-holzbau_n2804

 

Symposium Fachwerk Olsberg
26. September 2019

Nähere Info: https://www.claytec.de/news/26-september-2019-symposium-fachwerk_n2812

 

Lehm-Klima Symposium mit ArgillaTherm
24. Oktober 2019

Nähere Info: https://www.claytec.de/news/24-oktober-2019-lehm-klima-symposium-2019_n2754

 

 

Symposium Fachwerk Odenwald
19. November 2019

Nähere Info: https://www.claytec.de/news/19-november-2019-symposium-fachwerk-in-michelstadt_n2803

 


__________________________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________________


Baulücke gesucht - "Neu-Bauen mit Holz" Bauen im Kontext historischer Fachwerkgebäude

.
 Neubau in einer Brandlücke, Hann. Muenden, Foto: M. Gerner
Neubau in einer Brandlücke, Hann. Muenden, Foto: M. Gerner.

Holz wird seit jeher von den Menschen als Baustoff geschätzt. Der nachwachsende Rohstoff ist materialisierte Solarenergie und effizienter Kohlenstoffspeicher. Die Schönheit sowie die exzellenten Eigenschaften machen dieses universell einsetzbare Naturprodukt zum Material für die Zukunft im Bauwesen.

Für einen Wettbewerb, den das Niedersächsische Landesamt gemeinsam mit der Architektenkammer und der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte ausloben möchte, suchen wir Baugrundstücke für innerstädtischen Wohnungsbau. Im Mittelpunkt steht das Bauen mit Holz.

Auch wenn Holz als Baumaterial an Bedeutung gewonnen hat, wie es noch vor einigen Jahren kaum für möglich gehalten wurde, bleiben moderne Holzneubauten die Ausnahme. Die wachsende Relevanz des Klimaschutzes und der Schonung von Ressourcen hat auch im Bauwesen ein Umdenken hervorgerufen. Gleichzeitig haben technische Entwicklungen völlig neue Formen der Gestaltung von Holzbauten möglich gemacht. Im Rahmen eines Wettbewerbes sollen Lösungen gesucht und aufgezeigt werden, wie sich Konstruktionen und Bauweisen moderner Holzbauten insbesondere auch in die gewachsenen Strukturen und in den Kontext historischer Fachwerkarchitekturen einfügen können. Hierfür werden potentielle Baulücken in unseren Fachwerkstädten gesucht.

Sicher gibt es auch in Ihrer Stadt ein geeignetes Grundstück. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns einen Lageplan und ein Foto "Ihrer Baulücke" zusenden. Mit allen Mitgliedern, deren Einsendungen uns bis 15. August vorliegen, werden wir Kontakt aufnehmen. Wir werden Sie über die weiteren Schritte des Gemeinschaftsprojektes informieren und in den Fortgang des Projektes einbinden.

Für Rückfragen wenden Sie sich gern an unsere Geschäftsstelle: info@fachwerk-arge.de Tel.: 0661 3804439

Ansprechpartnerin ist Frau Laura Plugge, Wiss. MA, Tel.: 0551 30961888

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!

 

Ihre Maren Sommer-Frohms

 

 


__________________________________________________________________________________________


Nutzen Sie die Chance zur Teilnahme am Deutschen Fachwerkpreis 2020

.

.

Die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte (ADF) gibt Impulse und führt Initiativen zur Bewusstmachung des historischen Fachwerks durch. Alle Maßnahmen dienen zur Revitalisierung von einzelnen Gebäuden wie den Fachwerkstädten und weitergehend dazu, unsere Fachwerkstädte zukunftsfähig zu machen. Dazu hat die ADF zu ihrem 25-jährigen Jubiläum erstmalig 2001 und dann in den Jahren 2004, 2009 und 2015 den Deutschen Fachwerkpreis ausgelobt und vergeben. Der Erfolg war bei den vier Auslobungen im Hinblick auf Teilnehmer und Qualität der Sanierungsmaßnahmen außerordentlich. Der Deutsche Fachwerkpreis ist damit neben der Initiative "Fachwerk macht Schule", den "Fachwerk-Triennalen" und "lifestyleFachWerk" ein weiterer Mosaikstein in der Palette von Dienstleistungen und Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaft. Dabei soll der Preis auch weiterhin langfristig zum einen zur qualitativen Verbesserung von Fachwerksanierungen führen und weiter durch Anreiz und Lob die Eigentümeraktivitäten steigern und zum anderen den Bekanntheitsgrad, das Image und das Selbstverständnis der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Fachwerkstädte, noch mehr des Fachwerks an sich, fördern.

Wenn Sie ein herausragendes saniertes oder restauriertes Fachwerkgebäude besitzen, so nutzen Sie die Chance und stellen Ihr Gebäude der Jury vor. 

Weitere Details entnehmen Sie bitte der folgenden Ausschreibung:

 

 


(961 KB)

__________________________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________________


Triennale 19 Katalog mit allen Ergenissen der Projekte steht ab jetzt zur Verfügung

.

.

Mit der erfolgreichen Auftaktveranstaltung zur Fachwerktriennale 19 am 2. April 2019 in Spangenberg, sind wir mit den verschiedenen Projekten der Teilnehmerstädte gestartet.

Die Fachwerktriennale 19 wird mit den Schwerpunkten "Migration und Integration", "Klimaschutz" und "Bürgerfonds" als Beitrag zur Nationalen Stadtentwicklungspolitik, der Nationalen Klimaschutzinitiative und zu "Kommunen innovativ" des Bundesministeriums für Bidlung und Forschung (BMBF) präsentiert.

Insgesamt wird es in deisem Jahr 13 Projektveranstaltungen der Triennale 19 in den Teilnahmerstädten geben.

Die Abschlussveranstaltung findet am 25. November 2019 in Berlin statt.

Anmeldungen und Programm stehen als Downloadatei zur Verfügung.

 



(3 MB)

__________________________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________________


__________________________________________________________________________________________


Ein Fachwerkhaus in 10 Stunden

.

Video vom Hessentag 2016




___________________________________________________________________________________________



Triennale 2015
Nähere Informationen finden Sie unter: www.fachwerktriennale.de